Blinno TutorialsNeu

monday.com testenkostenlos

Bloggratis Tipps

Wie viel kostet monday.com?

Share via

17. August 2023

In der heutigen Geschäftswelt, in der Effizienz und Teamzusammenarbeit von entscheidender Bedeutung sind, sind Projektmanagement-Tools zu unverzichtbaren Begleitern geworden. Ein solches Tool ist monday.com, mit dem Teams den Überblick über Projekte behalten, Aufgaben verwalten und die Zusammenarbeit optimieren können. Aber wie viel kostet monday.com? In diesem Blogbeitrag werden wir uns die Preise und Pläne ansehen, um diese Frage zu beantworten.

1. Ist monday.com kostenlos?

Ja, monday.com bietet zusätzlich zu seinen kostenpflichtigen Paketen eine kostenlose Version an.

Die kostenlose Version eignet sich hervorragend für kleine Teams oder Einzelpersonen, die grundlegende Projektmanagement-Funktionen benötigen. Es ist eine grossartige Möglichkeit, die Plattform kennenzulernen und herauszufinden, ob sie deinen Anforderungen entspricht. Es ist auf zwei Benutzer und bis zu 1.000 Elemente beschränkt. 

Wie aktiviere ich das kostenlose monday.com-Paket?

Um das kostenlose Paket zu aktivieren, registriere dich zunächst für eine kostenfreie 14-tägige Testperiode (keine Notwendigkeit einer Kreditkarte). Während dieser Testphase hast du ebenfalls Zugriff auf die erweiterten Features des Pro-Pakets. Nach Ablauf der Testzeit wird dein Konto automatisch auf das kostenlose Paket umgestellt, es sei denn, du entscheidest dich für den Erwerb eines kostenpflichtigen Pakets.

Quelle: monday.com

Der Preis für monday.com startet bei $24 pro Monat für drei Benutzer. Der Preis variiert je nach den Funktionen und der Anzahl der Benutzer, die du brauchst. Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Pläne:

  • Basic-Plan:

Vereinfachte interne Kommunikation und Projektentwicklung. Dieser Plan bietet erweiterte Funktionen wie unbegrenzte Boards, Vorlagen und Integrationen. Es ist für bis zu drei Nutzer geeignet.

  • Standard-Plan:

Bietet die meisten der erweiterten Funktionen der Plattform. Dieser Plan bietet zusätzliche Funktionen wie Zeitleistenansichten, automatisierte Arbeitsabläufe und bis zu fünfzehn Benutzer. Perfekt für die Zusammenarbeit mit externen Stakeholdern.

  • Pro-Plan:

Dieser Plan enthält Fortschrittsverfolgung, Dashboards und erweiterte Zeitleistenansichten. Wir empfehlen es für bis zu 25 Nutzer. Danach ist Enterprise der richtige Plan.

  • Enterprise-Plan:

Die Preise für den Unternehmensplan variieren je nach den spezifischen Anforderungen des Unternehmens. Er bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen, benutzerdefinierte Automatisierung und Priorität-Support. Für genaue Kosten kontaktiere uns. Blinno ist ein offizieller Partner von monday.com in der DACH-Region.

Die aktuellen Preise für die einzelnen Tarife kannst du hier einsehen:

2. Wie bezahle ich monday.com?

Die Zahlung für monday.com-Tarife erfolgt in der Regel monatlich oder jährlich, je nachdem, für welchen Tarif du dich entscheidest. Sobald du dich für einen bestimmten Plan entschieden hast, wirst du aufgefordert, deine Zahlungsdaten einzugeben. Bei monatlichen Tarifen wird automatisch jeden Monat eine Rechnung erstellt, die auf der von dir gewählten Tarifstufe und der Anzahl der Benutzer in deinem Team und den Projekten deines Teams basiert.

Wenn du dich für ein Jahresabonnement entscheidest, wird dir der volle Betrag für das ganze Jahr im Voraus berechnet, was in der Regel mit einem attraktiven Rabatt verbunden ist. Die Zahlung kann mit allen gängigen Kreditkarten oder alternativen Zahlungsmitteln erfolgen. Sobald die Zahlung erfolgt ist, hast du Zugang zu den Funktionen und Vorteilen deines gewählten Plans und kannst die Zusammenarbeit und Projekte deines Teams effektiv verwalten.

3. Zusätzliche Funktionen der Pläne

Die kostenpflichtigen Pläne von monday.com bieten eine Vielzahl von erweiterten Funktionen, die deine Teamzusammenarbeit und das Projektmanagement auf die nächste Stufe heben können. Dazu gehören erweiterte Automatisierungen, Integrationen mit Drittanbieter-Tools, individuelle Berechtigungseinstellungen, erweiterte Reporting-Funktionen und mehr. Die genauen Funktionen variieren je nach dem von dir gewählten Paket.

wie viel kostet monday.com

Quelle: monday.com

4. Wie melde ich mich für einen monday.com-Plan an?

Wenn du dich für monday.com interessierst, kannst du deinen Plan über die Blinno GmbH erwerben.

Die Blinno GmbH bietet individuelle Lösungen für Unternehmen, die monday.com zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Team und des Projektmanagements nutzen möchten. Dank ihrer Erfahrung und Partnerschaft mit monday.com kann Blinno dir helfen, den richtigen Tarif und die optimalen Funktionen für deine spezifischen Bedürfnisse zu wählen. Ausserdem helfen sie dir bei der Zahlungsabwicklung und bieten technischen Support.

Fazit

Insgesamt bietet monday.com eine flexible Preisspanne, die es Teams unterschiedlicher Grösse ermöglicht, die Plattform zu nutzen. Von der kostenlosen Version für kleine Teams bis hin zu den kostenpflichtigen Plänen für umfangreichere Anforderungen bietet monday.com eine breite Palette an Optionen. Ob du die kostenlose Version nutzt oder dich für einen kostenpflichtigen Plan entscheidest, monday.com bietet eine einfach zu bedienende Plattform, die darauf abzielt, die Art und Weise, wie Teams zusammenarbeiten und Projekte verwalten, zu revolutionieren.

Wenn du Hilfe brauchst, um herauszufinden, welcher Plan für dich am besten geeignet ist, nimm Kontakt mit uns auf, um ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren. Wir helfen dir gerne!

Wir sind die Blinno GmbH

Seit 2019 offizieller monday.com Partner in der ganzen DACH- und UK-Region und in der monday.com Beratung und Schulung tätig.

Du bist dir noch nicht sicher, ob monday.com das Richtige für dich ist? Bei uns werden Ehrlichkeit und Transparenz grossgeschrieben. In einem kostenlosen Erstgespräch beraten wir dich gerne dazu, ob das WorkOS die richtige Wahl für dein Unternehmen sein könnte.

Share This