Blinno TutorialsNew

Try monday.com for 14 daysfor free

Blogfree tips

monday.com oder Notion: Welche Software passt besser zu deinen Arbeitsabläufen?

Share via

17. April 2024

monday_oder_notion

Wenn du unseren Blog liest, dann sicher, weil du das beste Tool für dein Unternehmen wählen willst: Notion oder monday.com. Beide bieten eine Vielzahl von Funktionen, um Arbeitsabläufe zu organisieren, Projekte zu verwalten und Teams zu koordinieren. Doch welche Plattform ist besser geeignet für deine individuellen Anforderungen? In diesem Beitrag werden wir eine gründliche Vergleichsanalyse zwischen Notion und monday.com durchführen.

Notion vs. monday.com: Funktionen

Die Funktionen jedes Projektmanagement-Tools beeinflussen direkt deine Fähigkeit, produktiv zu sein, nahtlos zu kollaborieren und die Ziele deines Projekts oder Arbeitsablaufs zu erreichen. Hier ist, was Notion und monday.com für das Arbeitsmanagement bieten.

  • Notion

Datenbanken und Relationen: Benutzer können mithilfe von Datenbanken komplexe Datensätze erstellen, verwalten und verknüpfen. Die Verwendung von Relationen ermöglicht es, Beziehungen zwischen verschiedenen Datensätzen herzustellen und Informationen übersichtlich zu verknüpfen.

Notizen und Wissensmanagement: Notion dient auch als leistungsstarkes Tool für das Notiz- und Wissensmanagement. Benutzer können Notizbücher erstellen, Ideen festhalten, Wissensdatenbanken aufbauen und Wissensinhalte einfach durchsuchen und abrufen.

Flexible Inhaltsorganisation: Notion ermöglicht es Benutzern, Inhalte in verschiedenen Formaten wie Text, Tabellen, Listen, Kalendern und mehr zu erstellen und zu organisieren. Die flexible Strukturierung erleichtert das Anpassen von Seiten an individuelle Bedürfnisse und Arbeitsabläufe.

Notion
  • monday.com

Projektmanagement: monday.com ermöglicht es den Nutzern, Projekte effizient zu planen, zu verfolgen und zu verwalten. Im Gegensatz zu Notion, das zwar als Projektmanagement-Tool definiert wird, aber eher ein allgemeines Produktivitäts-Tool ist. 

Anpassbare Dashboards: Benutzer können Dashboards nach ihren individuellen Anforderungen anpassen, um einen schnellen Überblick über wichtige Kennzahlen und Projektfortschritte zu erhalten.

Automatisierung: Durch die Automatisierung von wiederkehrenden Aufgaben und Workflows können Benutzer Zeit sparen und Fehler minimieren. monday.com bietet eine Vielzahl von Automatisierungsfunktionen, die es Benutzern ermöglichen, Abläufe zu optimieren und zu vereinfachen.

Kollaborationstools: Die Plattform bietet eine Vielzahl von Kollaborationsfunktionen, darunter Kommentare, @Erwähnungen und Dateiuploads, die die Zusammenarbeit im Team erleichtern. monday.com bietet eine Vielzahl von Automatisierungsfunktionen, die es Benutzern ermöglichen, Abläufe zu optimieren und zu vereinfachen.

Notion

Notion vs. monday.com: Integrationen

Sowohl Notion als auch monday.com ermöglichen es dir, Integrationen mit anderen Tools zu erstellen, sodass du ganz einfach eine Verbindung zu Tools von Drittanbietern herstellen kannst, ohne von einem Fenster zum anderen springen zu müssen. Du kannst alle deine Informationen an einem Ort haben.

  • Notion Integrationen

Notion bietet eine breite Palette von Integrationen mit Tools wie Slack, Google Drive, und Trello. Diese Integrationen ermöglichen es Benutzern, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und effizienter zu gestalten. Ausserdem arbeitet es mit Tools von Drittanbietern wie Potion und Super zusammen, die Notion als Backend verwenden, wenn du eine Website hosten möchtest.

  • monday.com Integrationen

monday.com hat mehr als 200 Integrationen und Apps, die dir dabei helfen, deine Arbeit reibungslos zu erledigen, Informationen zu zentralisieren und die Zusammenarbeit zu fördern.

monday.com integrationen

Notion vs. monday.com: Preise

Bei der Auswahl einer Software für die Arbeit ist der Preis immer wichtig. Dieser Preis sollte jedoch immer auch andere Faktoren wie den langfristigen Nutzen des Tools, die Benutzerfreundlichkeit und die Kosteneffizienz berücksichtigen.  

  • Notion Preise

Notion bietet einen kostenlosen Plan für Privatpersonen, gefolgt von drei Premium-Stufen:

  1. Plus: 8 $ pro Benutzer/Monat, jährlich abgerechnet, für unbegrenzte Blöcke für Teams und unbegrenzte Datei-Uploads.
  2. Business: $15 pro Benutzer/Monat, jährlich abgerechnet, einschliesslich privater Teambereiche, 90 Tage Seitenverlauf und bis zu 250 Gäste.
  3. Unternehmen: Preise sind auf Anfrage erhältlich. Beinhaltet einen unbegrenzten Seitenverlauf, Sicherheits- und Compliance-Integrationen und einen Customer Success Manager.
  • monday.com Preise

Wenn du alle Funktionen von monday.com und sein Potenzial für dein Unternehmen kennenlernen möchtest, kannst du dich für eine 14-tägige kostenlose Testversion oder für einige der verfügbaren Pläne entscheiden:

  1. Basic: 9 Euro pro Benutzer/Monat für mindestens 3 Plätze. Enthält ein zentrales Dashboard mit 5 GB Dateispeicher, eine unbegrenzte Anzahl von Objekten, eine unbegrenzte Anzahl kostenloser Betrachter und einen priorisierten Kundensupport.
  2. Standard: 12 Euro pro Benutzer/Monat zur Optimierung der Arbeit in Teams über ein Dashboard mit bis zu 5 Boards. Dazu gehören Zeitleisten-, Gantt- und Kalenderansichten, Gastzugang, 250 Automatisierungen und Integrationen.
  3. Pro: 19 Euro pro Benutzer/Monat, um komplexe Arbeitsabläufe in grossem Umfang über ein Dashboard mit bis zu 10 Boards zu rationalisieren. Enthält private Boards, Diagrammansicht, Zeiterfassung, Formelspalte und 25k Automatisierungen und Integrationen.
  4. Enterprise: Der Enterprise-Preis ist auf Anfrage für ein Dashboard mit bis zu 50 Boards erhältlich. Dazu gehören mehrstufige Berechtigungen, Automatisierungen und Integrationen im Unternehmenspassstab, verbesserte Sicherheit, massgeschneidertes Onboarding und Premium-Support.

Notion vs. monday.com: Benutzerfreundlichkeit

Selbst die leistungsstärksten Projektmanagement-Tools können ihre volle Wirkung verfehlen, wenn sie nicht benutzerfreundlich sind. Benutzerfreundlichkeit ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Teams effizient arbeiten können, ohne von komplexen Schnittstellen oder undurchsichtigen Funktionen behindert zu werden. 

  • Notion Benutzerfreundlichkeit

Notion wird auf G2 mit 8,4 von 10 Punkten für die Benutzerfreundlichkeit bewertet. Die meisten Nutzer sagen, dass das Tool eine lange Lernkurve hat und für Anfänger etwas überwältigend sein kann. Hier ist ein Beispiel von einem Nutzer:

“One potential downside of Notion is its learning curve, which may be challenging for new users due to its abundance of features. Some users have also reported occasional performance issues, particularly with larger databases or the web application. Additionally, the pricing structure, with more advanced features behind a paywall, may not be suitable for all users. Despite these drawbacks, Notion remains a versatile productivity tool with a devoted user base.”

ALLAG A.

  • monday.com Benutzerfreundlichkeit

monday.com ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit. Die G2-Bewertung für Benutzerfreundlichkeit beträgt 9,1 von 10 Punkten.

“monday is very quick and easy to start using, meaning I can quickly get new team members set up in the relevant project workspaces they need. Its quick and simple to set up project briefs and provide updates.”

SAM A.

Notion vs. monday.com: Support

Durch das Verständnis der Support-Strukturen von Notion und monday.com können die Benutzer fundierte Entscheidungen darüber treffen, welche Plattform ihren Bedürfnissen und Präferenzen am besten entspricht, und so letztendlich ihre Produktivität und Workflow-Management-Fähigkeiten verbessern.

  • Notion Support

Den Bewertungen der G2-Nutzer zufolge erhält Notion 8,6 von 10 Punkten für die Qualität seiner Support-Leistungen. Der Umfang des Supports variiert je nach gewähltem Plan. Nutzer des Free Plans haben zum Beispiel keinen vorrangigen Zugang zum Support. Kunden des Plus-, Business- und Enterprise-Plans hingegen können über Desktop- und mobile Plattformen auf interaktiven Support zugreifen. Darüber hinaus haben Enterprise-Abonnenten den zusätzlichen Vorteil, dass ihnen ein spezieller Kundenbetreuer zur Seite steht.

  • monday.com Support 

monday.com wurde mit 9,0 von 10 Punkten für die Qualität des Supports bewertet, was auf eine hohe Zufriedenheit der Nutzer mit den verfügbaren Support-Optionen über alle Abonnementstufen hinweg hindeutet: Basic, Standard, Pro und Enterprise. Die Benutzer profitieren von einem umfassenden Support-Paket, einschliesslich Unterstützung rund um die Uhr, einer umfangreichen Self-Service-Wissensdatenbank und häufigen Webinaren für kontinuierliches Lernen. Darüber hinaus erhalten Enterprise-Kunden eine persönliche Betreuung durch einen engagierten Customer Success Manager und eine bemerkenswerte Betriebszeitgarantie von 99,99 %.

Zusammenfassung: Notion vs. monday.com

 

Feature Notion monday.com
Flexibilität Hohe Flexibilität durch anpassbare Vorlagen Bietet Flexibilität im Projekt- und Aufgabenmanagement
Zusammenarbeit Robuste Funktionen für die Zusammenarbeit mit Echtzeitbearbeitung Nahtlose Zusammenarbeit im Team mit @mentions und mehr
Integrationen Integriert sich in verschiedene Anwendungen und Dienste Bietet Integration mit gängigen Tools und Plattformen: +200 Integrationen
Support Support verfügbar, aber nicht so umfangreich wie bei monday.com (8,6 von 10 Punkten bei G2) Erhält hohe Bewertungen für die Qualität des Supports (9,0 von 10 in G2)
Pricing Bietet einen kostenlosen Plan und gestaffelte Preise für Upgrades Verschiedene Preispläne, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind
Benutzerfreundlichkeit Drag-and-Drop-Schnittstelle, lange Lernkurve (8,4 von 10 Punkten in G2) Intuitive Oberfläche für einfache Navigation (9,1 von 10 Punkten bei G2)
Automation Einfache Automatisierungsfunktionen verfügbar Erweiterte Automatisierungsfunktionen rationalisieren Arbeitsabläufe
Projekt Management Geeignet für Projektmanagement, aber weniger spezialisiert Spezialisiert auf Projekt- und Aufgabenmanagement mit mehreren Ansichten
Kundenzufriedenheit Positives Nutzerfeedback, aber gemischte Kritiken zum Support Hohe Nutzerzufriedenheit, insbesondere bei der Supportqualität

monday.com vs. Notion: Welches ist das richtige Tool für dich?

Sowohl Notion als auch monday.com sind leistungsstarke Produktivitätstools, die Teams dabei helfen, effizienter zu arbeiten und Projekte erfolgreich abzuschliessen. Die Wahl zwischen den beiden hängt von den spezifischen Anforderungen und Präferenzen deines Teams ab.

Es kann einige Zeit und Mühe erfordern, die Funktionen von Notion vollständig zu verstehen und zu nutzen, aber die Lernkurve könnte sich für diejenigen lohnen, die ein vielseitiges und flexibles Arbeitsmanagement-Tool benötigen. Und wenn du ein Einzelnutzer bist, ist der kostenlose Plan ein guter Start.

Aber monday.com geht noch einen Schritt weiter und bietet eine umfassende Lösung für Teams und Organisationen jeder Grösse und Art. Die ansprechende und benutzerfreundliche Oberfläche macht die Einführung zu einem Kinderspiel, und die umfangreiche Palette an Funktionen eignet sich für eine Vielzahl von Branchen und Projekten. monday.com hat auch eine grössere Auswahl an Preisplänen, die sicherstellen, dass es immer etwas für dein Budget gibt, und du nur für das bezahlst, was du brauchst. In Bezug auf den Wert, die Benutzerfreundlichkeit und die Support-Optionen ist monday.com eine hervorragende Wahl für jedes Unternehmen, das nach einer All-in-One-Lösung für das Arbeitsmanagement sucht.

Brauchst du Hilfe bei der Auswahl des besten Tools für deine Arbeit?

Buche noch heute eine kostenlose 30-minütige Beratung mit uns, einem Partner von monday.com! Wir zeigen dir, ob monday.com das perfekte Tool für dein Unternehmen ist und wie es deine Arbeitsabläufe verbessern kann.

Planungsphase

Quelle: monday.com

Wir sind die Blinno GmbH

Seit 2019 offizieller monday.com Partner in der ganzen DACH- und UK-Region und in der monday.com Beratung und Schulung tätig.

Du bist dir noch nicht sicher, ob monday.com das Richtige für dich ist? Bei uns werden Ehrlichkeit und Transparenz grossgeschrieben. In einem kostenlosen Erstgespräch beraten wir dich gerne dazu, ob das WorkOS die richtige Wahl für dein Unternehmen sein könnte.

Share This